Posaunenchor Ernsthofen zu Besuch

Ende Februar / Anfang März war der Posaunenchor aus Ernsthofen in unserer Schule zu Besuch.

Sie haben sich und ihre Instrumente den 4. Klassen vorgestellt. Aktuell suchen sie Nachwuchs für ihre Jungbläsergruppe.

Posaunenchor und Klasse 4a
Posaunenchor und Klasse 4a

 

Du willst Blechbläser werden?

Wir helfen dir dabei!

 

Der Posaunenchor Ernsthofen – Die Johannisbachtaler, ruft in diesem Jahr eine neue Jungbläsergruppe ins Leben: Die BRASS KIDS


Willst du mitmachen und bei uns von Grund auf ein Blechblasinstrument lernen? Wir bieten dir:

  • Leihinstrument Trompete/Tenorhorn/Posaune (kostenlos!)
  • Notenmaterial (kostenlos!)
  • Professioneller Gruppen-Unterricht zum fairen Preis

 

Wir werden uns ab Mai 2018 immer mittwochs 16-17 Uhr im Gemeindehaus Ernsthofen treffen, um gemeinsam euer Lieblingsinstrument zu erlenen. Wir werden darauf hinarbeiten, möglichst bald den Posaunenchor bei seinen Auftritten zu unterstützen und hier und da auch eigenständige Beiträge gestalten.

Die BRASS KIDS werden unterrichtet und geleitet von Sebastian Helm, der auch gleichzeitig Dirigent des Posaunenchores Ernsthofen ist. Er ist studierter Trompeter mit zwei Abschlüssen und hat die D- und C-Posaunenchorleiterausbildung absolviert. Neben seiner Tätigkeit als Dirigent ist er als hauptberuflicher Instrumentallehrer an verschiedenen Musikschulen aktiv. Weitere Infos auf der Homepage: www.sebastianhelm.net

Der Posaunenchor Ernsthofen, bestehend zur Zeit aus ca. 25 aktiven Mitgliedern, begleitet mit seiner Musik Gottesdienste der Kirchengemeinde Ernsthofen, sowie Veranstaltungen diverser Vereine und Einrichtungen in und rund um das Modautal.

 

Haben wir euer Interesse geweckt? Klasse!

Dann meldet euch doch bis zu Beginn der Osterferien zwecks Anmeldung und näherer Infos bei Sebastian Helm:

0176-704 77 612

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.sebastianhelm.net

Sponsorenlauf 2017

Am 5. September fand der Sponsorenlauf zur Einrichtung der Forscherwerkstatt statt.

Die Kinder sind an diesem Tag folgendermaßen gelaufen:

  • 2. Stunde: 1. Klassen
  • 3. Stunde: 2. Klassen
  • 4. Stunde: 3. Klassen
  • 5. Stunde: 4. Klassen

Im Schnitt waren die Kinder, je nach Alter zwischen 15 bis ca. 20 Minuten unterwegs. Die Bilder zum Lauf können Sie hier ansehen.

Zuvor hatten die Kinder in Familie und Verwandtschaft Sponsoren gefunden, die bereit waren pro Runde zwischen 50 Cent und mehreren Euro zu Spenden. Die gezählten und addierten Runden einzelner Klassen belaufen sich auf ca. 100 bis 150 Runden, je nach Klasse bzw. Alter.

Nach dem Kassensturz lagen folgende Einnahmen vor:

  • in bar: 3.222,20 €
  • separate Spenden: 1.447,00 €

Also wurden mit dieser Aktion insgesamt 4.669,20 € an Spenden erreicht.

Die ersten Anschaffungen für die Forscherwerkstatt sind das "MERLIN E-Ergänzungsteil" sowie Messer. Weiterhin sind die 4. Klassen für den Workshop "TÜV-Kids (Elektro)" angemeldet, der im März in der Schule durchgeführt wird.

Wir wollen uns recht herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Spenden bedanken!

Gute Nachrichten zum Lesen und Schreiben

In der Newsletter-Ausgabe „Aktuelle Woche“ der Hessischen Landesregierung vom 20. Oktober heißt es: „Hessische Viertklässler überdurchschnittlich in Lesen und Schreiben“.

 

Die gesamte Ausgabe kann man an dieser Stelle nachlesen. Die wichtigsten (erfreulichen) Punkte sind:

  • Hessische Viertklässler in Deutsch besser als im Durchschnitt der Länder
  • Überdurchschnittliche Rechtschreibkompetenzen in Hessen
  • Mathematikleistungen trotz bundesweitem Abwärtstrend stabil
  • Zuwanderungsbedingte Leistungsunterschiede werden in Hessen geringer